»Mittelalter-Fantasy-Folk mit Gitarre, eigenen Liedern und viel Wortwitz« ist die Antwort auf die häufig gestellte Frage: Was für Musik macht ihr (da) eigentlich?
Auf Mittelaltermärkten, Conventions, in Tavernen, auf Privatfeiern, im LARP oder beim eigenen Konzert, gemeinsam mit anderen Musiker/-innen, Geschichtenerzähler/-innen, Akrobat/-innen und mit Hund sind Kaspar und die Anderen seit XXX Jahren unterwegs. Seit 3 Jahren reist nun der „Barde Fendar“ fest mit Kaspar durchs Land auf der Suche nach aufmerksamen Zuhörern und feierwütigem Volk. Jedes Lied erzählt eine eigene Geschichte und mit jedem zusätzlichen Instrument schalten sich neue Lieder frei: Ein sich stetig abwechselndes Baukastensystem der Unterhaltung, damit kein Auftritt wie der andere bleibt.